Sonntag, 26. Februar 2017

Sonntagsfreude


Vergangenen Montag durfte ich meinen Erstgeborenen zur Abschlußfeier "seiner" Berufsschule in den Nachbarlandkreis begleiten - das freut das Mutter doch sehr. Der große Sohn hat in seinem zweiten Lehrberuf die Gesellenprüfung zum Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik abgelegt und auch bestanden - das Prüfungsergebnis steht allerdings noch aus.

Der offizielle Teil der Feier fand im nahegelegenen Pfarrheim statt, Ansprachen vom Landtagsabgeordneten (unserem ehem. Landrat), der sehr sympathischen Landrätin, dem Schulleiter, einem Handwerksmeister und einem Azubi wechselten mit Musikstücken des Schulchors ab. Zuletzt wurden Schulpreise an die Klassenbesten (Durschnitt 1,9 und drunter) verliehen - mein Sohn war nicht dabei, sonst  -O-Ton - "waar ma garned do" ;-)) - ein Durchschnitt knapp über 2 ist ein absolut tolles Ergebnis.

Danach ging es zurück in die Schule, wo uns die Schülerinnen der BFS Ernährung und Versorgung mit einem sehr ansprechenden und leckeren Buffet erwarteten. Die Absolventen unterhielten sich in lockerer Atmsosphäre mit ihren nun ehemaligen Lehrkräften, wir Eltern plauderten über dies und das. Insgesamt ein sehr unterhaltsamer Abend.

Da wir das Schongauer Tagblatt nicht erhalten, habe ich in meiner Ravelry-Gruppe nach dem Artikel über die Feier gefragt und natürlich habe ich ein Exemplar bekommen.


Es kam gestern per Post in einem Päckchen, was mir erstmal ??? ins Gesicht gezaubert hatte.

Und nun schaut, was mir die liebe Sonja mit dem Artikel mitgeschickt hat:
ein wunderschönes Tuch aus von ihr selbstgesponnener Wolle in supertollen Farben


das ich gleich heute Vormittag zu meiner üblichen Samstags-Dorfrunde (Frühstück beim Bäcker und Einkauf im Dorfladen) ausgeführt habe



Sonntagsfreude:  
mal wieder reich beschenkt :-))
 
Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten:
Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, 
einfach gut tun oder ohne große Erklärung 
schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind :-))
 
Ursprünglich die Idee von Maria vom Kreativberg
jetzt bei Rita auf ihrem Blog Mit Hand und Herz zu finden.

1 Kommentar:

  1. Da gab es doch viele Gründe zum freuen in der vergangenen Woche :-) Das Tüchlein von Sonja ist ganz bezaubernd und auch hier noch mal herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung deines Sohnes.
    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag
    Sabine

    AntwortenLöschen